Zum Inhalt

Signet Meisterschule Ebern

Meisterschule Ebern für das Schreinerhandwerk

Navigation

Inhalt

Kurse

Drechselkurse an der Meisterschule Ebern

Mehr als 40 Mal schon wurde dieses konkurrenzlos günstige Schmankerl für die Meisterschüler angeboten.

Es geht bei den Drechselkursen nicht darum, die Grundlagen für einen Nebenerwerb zu schaffen. Vielmehr sollen mit dem urwüchsigen Bearbeiten des Werkstoffes Holz dessen Eigenschaften ganz neu erlebt und verstanden werden.

Für den Schreiner bedeutet ein Drechselkurs eine neue, weitere Bearbeitungsmethode für den Werkstoff Holz. Er bekommt einen tieferen, intensiveren Bezug zum Werkstoff und lernt Holzarten aus der Nähe kennen, die für den Schreiner aus verschiedenen Gründen weniger interessant sind.

Auf der sicheren Grundlage des Schreinerwissens sind erstaunlich rasche Fortschritte festzustellen. Zum Ende der viertägigen Kurse können sich die Teilnehmer immer wieder über gelungene Leuchter, Armreifen, Büchsen, Nussspindeln etc. freuen.

Und warum sollte der künftige Schreinermeister nicht auch ein wertvolles Hobby haben?

Tag 1:


Tag 2:
Tag 3:
Tag 4:
Am Ende des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Unten sehen Sie Ergebnisse aus vergangenen Drechsel-Kursen unter der Leitung von Tobias Schneider, Schreinermeister und Absolvent der Meisterschule Ebern aus dem Kursus 31.